20.01.2017 Umfangreiche Neuerungen in Elaphe Longissima

Zertifizierte Heilmittelverordnungen

Seit Januar 2017 ist ein neuer KBV-Anforderungskatalog für die Verordnung von Heilmitteln in Kraft getreten. Elaphe Longissima hat in einem Zertifizierungsverfahren die Umsetzung aller Anforderungen nachgewiesen.

In den Heilmittelformularen erfolgt vor dem Drucken und Speichern eine automatische Plausibilitätsprüfung gemäß Anforderungskatalog.

 

Bundeseinheitlicher Medikationsplan (BMP)

Zur Umsetzung des Bundeseinheitlichen Medikamentenplanes wurde der ifap BMP in die Praxissoftware Elaphe Longissima eingebunden. Nach Druck von Rezepten und Textrezepten können die verordneten Medikamente auf dem BMP erzeugt bzw. ergänzt werden. Nach dem Drucken eines BMP, wird im Krankenblatt das zugeordnete PDF-Dokument unter der Bezeichnung 'BMP' gespeichert.

Die Schaltfläche 'ifap BMP' wird grün gefärbt, wenn bereits ein BMP des Patienten vorhanden ist, gelb, wenn es zwar keinen Plan, aber Archivierungen gibt.
Hier wird auch das Scannen von ausgedruckten BMP angeboten. Sollten Sie einen Barcode-Scanner benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter.

 

Überzeugen Sie sich selbst von der Anwenderfreundlichkeit und von unserem exzellenten Support.

Wechseln Sie zu Elapeh Longissima: Die Praxissoftware, die so arbeitet, wie Ärzte denken.

 

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: 0345 57 101 66

Telefax: 0345 57 101 68

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfahren Sie, was EL so einzigartig macht.

Bestellen Sie noch heute Ihre Demoversion oder vereinbaren Sie gleich mit uns einen kostenlosen und unverbindlichen Vorführungstermin.

 

Zum Seitenanfang

© C&S Mentz 2019 ® EL, Elaphe Longissima und KasparekStatistik Softland Magdeburg