06.01.2018 Nutzen Sie die Blankoformularbedruckung mit Elaphe Longissima.

Mit Hilfe der Blankoformularbedruckung (BFB) können Sie viele Formulare auf Basis einer vorgegebenen Druckvorlage selbst erstellen. Alles was Sie dafür benötigen ist ein spezielles Sicherheitspapier und einen geeigneten Laserdrucker.

Ihr Vorteil: Sie sparen sich die Lagerung der verschiedenen Vordrucke.

Alles was Sie zum Thema Blankoformularbedruckung wissen müssen, haben wir hier für Sie kurz zusammengestellt:

  1. Was ist Blankoformularbedruckung und welche Vorteile hat es?
  2. Welche Teilnahmevoraussetzungen sind zu erfüllen?
  3. Welche Formulare können erzeugt werden?
  4. Wie sicher ist das BFB-Verfahren?
  5. Welche Kosten entstehen?

1. Was ist Blankoformularbedruckung und welche Vorteile hat es?

Unter Blankoformularbedruckung versteht man die Formularerzeugung auf leerem Spezialpapier durch die Praxissoftware in der Arztpraxis. Dabei wird sowohl das Formular als auch der Formularinhalt mittels Laserdrucker generiert.

Die Vorteile von BFB sind unter anderem der Wegfall der Lagerung von verschiedenen Vordrucken. Alles was Sie benötigen ist das Spezialpapier in den Größen A4 und A5. Ein weiterer Vorteil ist die Automatisierung von Druckvorgängen, d.h. Sie geben einen Druckbefehl und es wird automatisch von Elaphe Longissima der richtige Drucker und der richtige Schacht angesteuert ohne dass Sie erst ein Formular in den Drucker einlegen müssen.

2. Welche Teilnahmevoraussetzungen sind zu erfüllen?

Sie benötigen eine praxisspezifische BFB-Genehmigung Ihrer KV. Die Praxissoftware Elaphe Longissima ist bereits für die Blankoformularbedruckung zertifiziert. Des Weiteren benötigen Sie einen geeigneten Laserdrucker. Wir empfehlen einen Laserdrucker mit 3 Schächten zu nutzen. Die hat den Vorteil, dass Sie sowohl A5, A4, A4 (weißes Papier) und Rezepte (Multifunktionszufuhr) drucken können.

3. Welche Formulare können erzeugt werden?

Prinzipiell können alle vertragsärztlichen Formulare (außer Rezepte und Formulare im Rahmen der Psychotherapeutischen Behandlung) für das Verfahren der Blankoformularbedruckung zertifiziert werden.

4. Wie sicher ist das BFB-Verfahren?

Die Fälschungssicherheit der Formulare wird durch 2 Maßnahmen sichergestellt:

  • Aufdruck eines Barcodes
  • Verwendung von Sicherheitspapier

Für die Blankoformularbedruckung wir ein rosa Sicherheitspapier mit Wasserzeichen genutzt. Zudem ist jedes Formular mit einen Barcode versehen.

5. Welche Kosten entstehen?

Für die Praxis entstehen seitens der KV keine Kosten. Auch von der Praxissoftware Elaphe Longissima werden keine zusätzlichen Kosten berechnet. Die Kosten für das Sicherheitspapier werden von den Krankenkassen getragen.

Sie müssen lediglich die Kosten für die genutzten Laserdrucker tragen.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Telefon: 0345 57 101 66

Telefax: 0345 57 101 68

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Erfahren Sie, was EL so einzigartig macht.

Bestellen Sie noch heute Ihre Demoversion oder vereinbaren Sie gleich mit uns einen kostenlosen und unverbindlichen Vorführungstermin.

Zum Seitenanfang

© C&S Mentz 2019 ® EL, Elaphe Longissima und KasparekStatistik Softland Magdeburg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung anzeigen Cookies erlauben Cookies ablehnen