04.02.2014 SSL-Verschlüsselung für E-Mails.

Die großen deutschen E-Mail Provider haben das Projekt "E-Mail Made in Germany" ins leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine SSL/TSL-Verschlüsselung zwischen den Mail-Servern und Rechenzentren der beteiligten Provider. Ab 2014 sollen nur noch SSL-Verbindungen akzeptiert werden.

In den vergangenen Wochen und Monaten haben die großen deutschen Provider Ihre Kunden vermehrt aufgefordert Ihre E-Mail-Zugänge entsprechend umzustellen.

Wir empfehlen allen Kunden Ihre E-Mail-Programme entsprechend einzustellen, um auch zukünftig den problemlosen Empfang und Versand von E-Mails zu gewährleisten.

In der Praxissoftware Elaphe Longissima können Sie die SSL-Verschlüsselung in wenigen Schritten einstellen.

Gehen Sie dazu auf Optionen -- Systemeinstellungen -- E-Mail-Versand

Setzen Sie anschließend das Häkchen bei SSL verwenden und speichern Sie die Einstellungen.

SSL-E-Mail-Versand mit der Praxissoftware Elaphe-Longissima

Erfahren Sie, was EL so einzigartig macht.

Bestellen Sie noch heute Ihre Demoversion oder vereinbaren Sie gleich mit uns einen kostenlosen und unverbindlichen Vorführungstermin.

Telefon: 0345 57 101 66

Zum Seitenanfang

© C&S Mentz 2019 ® EL, Elaphe Longissima und KasparekStatistik Softland Magdeburg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung anzeigen Cookies erlauben Cookies ablehnen