18. Juli 2022 | Nachrichten für EL

Carmen Mentz

Computerservice & Software

Seit mehr als 30 Jahren stehen wir Arztpraxen verschiedenster Fachrichtungen, in der Region Halle an der Saale und Umgebung, als Berater zur Seite.

  • 0345 57 101 66

  • 0171 31 568 10

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Update aller TI-Komponenten

Konnektor & Lesegeräte

secunet Firmware 5.0.5

Der Konnektorhersteller secunet Security Networks AG veröffentlicht für den secunet-Konnektor eine „Information zum Autoupdate und nicht ausgeführten Autoupdate bei Geräten mit Versionsstand PTV4 und PTV4+“. Konnektoren bis zum Firmware Versionsstand 4.10.1 können nach einem abgebrochenen oder fehlgeschlagenen Update nicht mehr manuell oder automatisch aktualisiert werden.

Hier wird beschrieben, wie der Fehler bei betroffenen Geräten behoben werden kann: Informationen anzeigen

Orga Firmware 3.8.2

Der Kartenterminal-Hersteller Wordline Heathcare GmbH veröffentlicht eine neue Firmware (3.8.2) für das Kartenterminal ORGA 6141 online. Das Firmware-Update steht ab sofort auf dem Konfigurations- und Software-Repository (KSR) zum Download bereit.

Dieses Firmware-Update löst das Problem „Einlesen einer eGK im Kartenterminal erzeugt eine Deaktivierung des Karten-Slot der SMC-B Karte“.

Cherry Firmware 3.0.24

Kartenterminal-Hersteller Cherry veröffentlicht eine neue Firmware (3.0.24) für das Kartenterminal Cherry eHealth Terminal ST-1506.

Diese beinhaltet neben den generellen Verbesserungen der Interoperabilität auch das klassische Bug Fixing.

Konnektoren und Kartenterminals mit veralteter oder nicht mehr zugelassener Software

Bitte beachten Sie folgende Informationen der gematik*:

Aktuell werden in der Telematikinfrastruktur (TI) zahlreiche Konnektoren und Kartenterminals mit verschiedenen Softwareversionen betrieben, deren Zulassung durch die gematik teilweise nicht mehr gültig ist.

Darunter sind auch Geräte, bei denen aufgrund der veralteten Software die log4j-Sicherheitslücke weiterhin bestehen kann. Um die Sicherheit der TI zu gewährleisten, müssen die Betreiber dieser Komponenten ein Update auf eine aktuell zugelassene Version durchführen. Damit alle Leistungserbringer ihre Konnektoren und Kartenterminals aktualisieren, erhalten die Betroffenen zeitnah (Ende Q2 / Anfang Q3 2022) von ihren zuständigen VPN-Zugangsdiensten eine schriftliche Aufforderung, dies umgehend nachzuholen.

Wird dieser notwendigen Handlungsempfehlung nicht nachgegangen, kann für die betroffenen Komponenten der Zugang zur TI durch Sperrung / Deaktivierung der Contract-ID beim VPN-Zugangsdienst temporär gesperrt werden.

Eine Entsperrung / Wiederaktivierung im VPN-Zugangsdienst kann nur nach einer manuellen Aktualisierung durchgeführt werden. Da die Aktualisierung der Software ohne TI-Zugang nicht per Fernwartung durchgeführt werden kann, kann hier ggf. ein Vor-Ort-Einsatz eines DVO (Dienstleister vor Ort) notwendig werden.

Im Zeitraum zwischen einer Deaktivierung und der Wiederaktivierung im VPN-Zugangsdienst ist eine Nutzung der TI-Anwendungen (z.B. Versichertenstammdatenabgleich) und -Dienste nicht möglich.

*Quelle: https://fachportal.gematik.de/ti-status#c5801

Erfahren Sie, was EL so einzigartig macht. Telefon: 0345 57 101 66

Bestellen Sie noch heute Ihre Demoversion oder vereinbaren Sie gleich mit uns einen kostenlosen und unverbindlichen Vorführungstermin.

Ihr Kontakt zu uns
  • 0345 57 101 66
  • 0171 31 568 10
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© Computerservice & Software Mentz. Vertriebspartner der Softland GmbH . Cookie-Einstellungen ändern

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.