Die Anbindung von Fremdsoftware und medizinischen Geräten erfolgt über die BDT oder GDT Schnittstelle.

Die EL-Geräteanbindung sorgt dafür, dass Untersuchungsergebnisse automatisch in die elektronische Patientenakte übertragen werden. Somit können die Geräte direkt an das EL-Arzt-Informations-System angeschlossen werden.

Für verschiedene Geräte steht eine spezielle GDT Schnittstelle zur Verfügung.

Vorteile der Geräteanbindung

  • Patientendaten werden automatisch übertragen
  • Untersuchungsergebnisse werden direkt in der Patientenakte abgelegt
  • Darstellung der Ergebnisse im gesamten Praxisnetzwerk
  • Direkter Aufruf von Untersuchungen möglich

 

Zum Seitenanfang

© C&S Mentz 2019 ® EL, Elaphe Longissima und KasparekStatistik Softland Magdeburg

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung anzeigen Cookies erlauben Cookies ablehnen